Soziale Netzwerke neben Facebook – ein Überblick

Soziale Netzwerke neben Facebook – ein Überblick

Heutzutage sind Soziale Netzwerke nicht mehr wegzudenken. Egal ob Jung oder Alt, für geschäftliche Zwecke oder nur für die Unterhaltung und Selbstverwirklichung. 700 Millionen Nutzer gibt es bei Instagram, Facebook und Whatsapp haben zusammen sogar 1,2 Milliarden und das Wachstum ist nicht aufzuhalten, denn die sozialen Netzwerke besitzen ein unmögliches Potenzial an Möglichkeiten für Menschen. Ein Beispiel hierfür ist der immer populär werdende Beruf des Bloggers. Durch diese haben Firmen vor allem aber auch Start-ups die Möglichkeit ihr Geschäft anzukurbeln und die Follower, also die Leser des Bloggers von ihrem Produkt zu überzeugen und sie mit dem Produkt vertraut zu machen und natürlich am Ende zum Kaufen zu überreden. Forscher haben sogar herausgefunden das Likes auf das menschliche Belohnungszentrum im Gehirn einwirken und einen sogenannten Glückrausch in uns verursachen. Viele neue Formen der Arbeit sind durch die sozialen Netzwerke entstanden und auch das moderne Marketing profitiert davon. Doch welche sind die Sozialen Netzwerke der Zukunft und wie funktionieren diese Seiten oder Apps?


Instagram


Selbstverwirklichung und Selbstdarstellung. Diese App ist wohl die beste Möglichkeit diese beiden Dinge zu vereinen und sich selbst zu zeigen egal in welcher Form, denn bei dieser App ist mit Einschränkungen fast alles erlaubt. Hierdurch ist auch eigentlich der Beruf des Bloggers erst die letzten Jahre bekannt geworden und bietet noch immer viele Möglichkeiten in diesem Bereich. Für alle die den Hype noch umgehen konnten hier eine kurze Erklärung: Blogger sind Menschen die ihre Interessen im Internet präsentieren. Sei es im Bereich der Mode oder Ernährung, des Sports oder der Computerwelt, auf Instagram kann sich jeder speziell nach seinen Interessen informieren oder auch selbst anderen seine Welt zeigen. Blogger besitzen meist noch eine eigene Seite auf der sie über die Dinge schreiben die sie interessieren oder die die sie erleben. Auf Instagram können diese Fotos, beispielsweise von einer Reise posten und somit sofort ihre Anhänger, die sogenannten Follower informieren wo sie gerade sind und was sie erleben. Die Follower belohnen diese mit Likes also einem Ausdruck des Interesses an dem Foto. Je mehr Follower und Likes ein Mensch besitzt, desto mehr werden Firmen auf diese aufmerksam und schließen Partnerschaften ab, wofür Blogger Geld für die Veröffentlichung und Werbung der Produkte erhalten. Somit profitiert die Firma von der Werbung und der Blogger von der Bezahlung und den Produkten die sie zum Teil umsonst erhalten. Diese Form des Marketing wird immer populärer und ist in der Zukunft kaum wegzudenken.


Snapchat


Lustige Filter und kurze Videos die Momente festhalten die mit dem Smartphone gefilmt werden und den Freunden gesendet werden. Diese Möglichkeit bietet die App Snapchat. Trotz Börsenabsturz im August ist die App eine weitere Möglichkeit sich selbst zu inszenieren. Viele der bereits erwähnten Blogger nutzen diese Plattform um den Follower live teilhaben zu lassen an den Dingen die sie erleben. Ein Produkt das sie von den Firmen erhalten wird live präsentiert und gezeigt. So kann der potenzielle Kunde besser entscheiden ob ihm das Produkt gefällt oder nicht und ob ihn der Blogger davon überzeugt. Der Beitritt zu Snapchat ist kostenlos so kann sich jeder Registrieren und wie auch schon bei Instagram seinen Interessen entsprechend einzurichten und den entsprechenden Leuten zu folgen oder einfach nur mit seinen Freunden zu kommunizieren.


Youtube


Früher noch eine Plattform für Musikvideos und heute eine der bekanntesten Plattformen auf der alles Mögliche zu finden ist. Von Lernvideos bis hin zur Unterhaltung, Youtube bietet eine breite Palette an Videos für alle Wünsche und Interessen. Durch die Suchfunktion können entsprechende Videos gefunden werden die andere Leute aus der ganzen Welt zu diesem Thema aufgenommen haben und darüber erzählen oder diese Dinge filmen. Da diese Plattform ebenfalls kostenlos ist kann jeder Nutzer seine Videos aufnehmen und der Welt zeigen. Auch hier kann die Plattform für Werbezwecke genutzt werden. Firmen nehmen beispielsweise Videos über ihre Produkte auf oder die Nutzer testen Produkte und stellen dementsprechende Videos ins Netz, wodurch viele Menschen bereits berühmt wurden und dadurch wie auch in Instagram Partnerschaften eingehen und dafür bezahlt werden Produkte zu testen. Der Berufsbegriff hierfür ist der Vlogger, also eine Kombination aus Video und Blogger. Durch den internationalen Zugriff und die Bekanntheit dieser Seite bietet auch diese Plattform für die Zukunft noch viele weitere Chancen.


Twitter


Spätestens mit Donald Trump ist wohl Twitter in das öffentliche Licht gerückt und für jeden ein Begriff. Die Seite gibt es bereits seit dem Jahr 2006 und noch immer ist diese populär nicht nur für Politiker. Nutzer können ihre telegrammartigen Kurznachrichten veröffentlichen und darauf aufmerksam machen. Durch die bekannten Hashtags (#) können Wörter im Text hervorgehoben werden, wodurch andere Nutzer bei einer Sache unter diesem Begriff auf dieses Thema treffen und diese Nachricht lesen können. Twitter bietet die Gelegenheit Menschen in kürzester Zeit über Dinge zu informieren und seine Ansichten zu Themen darzustellen weswegen besonders Politiker und Nachrichtensprecher Twitter für sich nutzen. Durch das sekundenschnelle Hochladen können Nachrichten weltweit verbreitet und geteilt werden, wodurch Informationen schneller erscheinen können als in den Nachrichten. Über die Echtheit dieser kann natürlich noch gestritten werden, dennoch wird der Blaue Vogel, das Symbol von Twitter in nächster Zukunft nicht verschwinden und der Welt noch viel Gesprächsstoff bieten wenn beispielsweise mal wieder ein Politiker sich zu bestimmten Themen äußert.


Zum Abschluss kann erkannt werden, dass durch das beobachtete immense Wachstum dieser und weiterer mehr Plattformen auf dieser Welt, die Sozialen Netzwerke ein Teil unseres Lebens werden und bereits mit den Printmedien in Konkurrenz stehen. Der Einfluss und die Möglichkeit blitzschnell Informationen in der ganzen Welt zu verbreiten, die vielen Erfolgsgeschichten der Leute die durch Facebook und Co. profitiert haben und aufsteigen konnten, aber auch der Einfluss auf die Wirtschaft durch dieses unendliche Angebot wird auch in den nächsten Jahren Menschen viele Chancen bieten.

By | 2018-04-17T22:08:29+00:00 13. Oktober 2017|Categories: Blog|Tags: , , , , , |0 Comments

About the Author:

Johann Krüger ist Online Redakteur bei dem digitalen Verbrauchermagazin Kaufberater.io und beschäftigt sich neben Elektronik Gadgets am liebsten mit digitalen Trends.